ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Welche Heizung ist die richtige für das neue Zuhause?

Wer sich ein älteres Haus kauft, steht früher oder später vor der Frage, was mit der veralteten Heizung geschehen soll. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, sich erstmal einen Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten zu verschaffen. Welche Heizungsarten gibt es? Was sind die Vor- und Nachteile des jeweiligen Systems? Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat dazu eine eigene Website erstellt, die kurz und bündig über die einzelnen Heizungsarten informiert: Es geht um Öl- und Gas-Brennwerttechnik, Pelletheizungen, Strom-Wärmepumpen und Fernwärme.

Ölheizungen sind langlebig. Aber irgendwann ist es sinnvoll, auch die stabilste Technik auf Vordermann zu bringen. Einfach weil moderne Heizsysteme deutlich sparsamer sind und durch den geringeren Verbrauch immer auch der Umwelt etwas Gutes tun. Aber welches Heizsystem ist das richtige für Ein- und Zweifamilienhäuser? Auf Gas umstellen? Erdwärme nutzen? Oder einfach die Ölheizung auf den neuesten Stand bringen?

Keine Angst: Auch für Technik-Laien ist das Angebot gar nicht so unübersichtlich. Es gibt fünf große Heizsysteme, die sich hauptsächlich darin unterscheiden, mit welchem Energieträger die Wärme erzeugt wird. Hier die wichtigsten Fakten im Überblick: https://www.zukunftsheizen.de/heizungen-vergleichen.html